Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche

Outlander im Alltag-Test.

Meinungen - Outlander 2.0 Turbo - Modellgeneration 2003

Christian Es ist das Fahrzeug, was es in meiner Erfahrungen seit dem ich fahre mein Faforit ist.

Lange Zeit war es nur ein Traum. Jetzt ist er real geworden, der TURBO. Auch, wenn es am Anfang ein Schreck war, dass man nur 98er Oktan fahren kann, aber lesen in der Betriebsanleitung war schon immer meine Stärke.

Was steht geschrieben in sachen Treibstoff? Nun, glaubte zuerst nicht was da stand, es kann auch 95er Oktan getankt werden! Es befindet sich ein Railais das erkennt welche sorte Benzin man tankt. Die Leistung von den 200 PS geht schon in die Knie, doch er fährt sich trotzdem auch flott mit 95er.

Es ist mein persönliches Kultauto, das nicht jeder hat oder anders ausgedrückt, wieviel Outlander triffst Du selber wenn Du unterwegs bist als ein herkömmliches Auto, ein Outlander ist der Blickfang hin oder her - ganz klar!
Günther Dieses Forum ist sehr interessant.

Wir fahren seit September 2006 einen 2.0 Turbo mit Autogasantrieb. Das Fahrzeug ist ein Jahreswagen. Wir haben schon immer leistungsstarke Fahrzeuge gehabt, aber der Turbo ist echt spitze.

Er läuft mit Dachgepäckträger und vollbeladener Ladefläche 230 h/km, ohne lässig 240 h/km. Im Gasbetrieb hatte ich den Wagen schon auf 215 h/km. Der Verbrach liegt unter den Werksangaben.

Die Ausstattung des Wagens ist hervorragend. Das Schiebedach und zusätzliche Glasdach steigern den Komfort. Das Preis/Leistungsverhältnis geht OK. Da muss sich manch deutscher Hersteller noch einiges einfallen lassen. Ich suche in der Nähe einen Qutlander-Club.
Maggo Tachostand: 4.648 km.

Verbrauch: ca. 11.6L bei normaler Fahrweise, 13 L oder mehr bei Bleifuß.

Probleme bis jetzt keine.

Spaßfaktor: von 1 bis 10 bekommt der Outi von mir eine 9. zur 10 fehlt einfach ein größerer Tank.

Das Auto macht jeden Tag mehr Spaß, so wie es sein soll.
Maggo Habe mein Outi seit 28.12.2005 und seit heute meine 1000 Inspektion hinter mir. Der Motor macht einfach nur Spaß, obwohl ich noch nie über 3.000 U/min gefahren bin, spurtet der ab als hätte ich einen kleinen 2.5 L V6.

Das einzigste was in der Tollen Ausstatung fehlt ist ein Tempomat und die One Touch Funktion für alle Fenster/Türen. Mein Carisma Motion Plus hatte bereits Tempomat und OneTouch Funktion, warum nicht ein viel teurer Outlander?

Egal, der Kauf hat sich gelohnt, weil das Auto mich bei der ersten Probefahrt überzeugt hat und einfach nur (Entschuldigung für das Wort) geil aussieht.
Erwin Ich habe meinen Outlander Turbo seit nunmehr neun Monaten, und bin so weit total zufrieden damit. Das Ding zischt ja auch ganz schön ab.

Verbesserungen sehe ich einzig im Ausmerzen des Turbolochs, dann dürfte auch der Treibstofftank etwa 10 Liter mehr fassen. Schade finde ich auch, dass er in dieser doch reichhaltigen Ausstattungsvariante nicht über einen serienmässigen Tempomaten verfügt.

Allzeit gute Fahrt wünscht

Erwin