Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche

Outlander im Alltag-Test.

Meinungen - Outlander 2.0 Invite - Modellgeneration 2003

Schraubi Ich bin jetzt gut 4.000 km in zwei Monaten gefahren. Ein geiles Auto... Meine Frau liebt die Sitzheizung, ich den Biss auf allen Rädern. Unseren 1.500 kg Wohnwagen hatte ich schon auf 140 km/h (in der Nacht beim LKW Überholen).

Leute, baut euch Autogas ein!!!! Ich brauche mit Benzin ca. 10 Liter, mit Gas auch nicht mehr!!! Mit Benzin fährt er 220 km/h, auf Gas 215 km/h. Ich habe auf das Reserverad verzichtet, und dort den Gastank. Der Stutzen ist in der hinteren Stossstange. Ideal zum Tanken. Ich bekomme in den 54 Liter Tank ca. 30-34 Liter und das reicht für 300-350 km. Eine Tankfüllung kostet keine 20 Euro. Das soll mal einer mit Diesel nachmachen. Nach 25.000-30.000 km hat sich die Umrüstung amortiesiert. Wär das nicht was für euch?
Christian Erst mal Danke für die Infos in diesem großartigen Forum.
(Vielen Dank - webmaster)

Habe die Kiste seit Anfang April und bin sehr zufrieden. Jetzt knapp 13 Tkm runter. Am meisten Fahrspass in gebirgigen Umgebungen, wobei ich große Geländeausritte bisher nicht vorgenommen habe.

Verbrauch habe ich mittlerweile im Griff. In der Stadt knapp über 12 l, auf der Autobahn bei 160 km/h knapp über 11 l, wenn man lange über 200 km/h fährt, nimmt er natürlich richtig.

Habe im frühjahr mal bei 230 km/h lt. Tacho den BC genullt, nach einiger Zeit zeigte er einen Verbrauch von 30 l an ... man muss jedoch sagen, für die Leistung und den doch höheren Aufbau okay.

Ich habe mittlerweile etwas Knarzen und Knirpsen im Innenraum festgestellt sowie Klappern der Bremsbeläge (nach Tauschaktion) auf sehr grober Strecke, was mein Händler jedoch mindern konnte. Ölverbrauch sehr gering.

Insgesamt schicker Sportler, in dem man eine geringe Speedempfindung hat. Daher blitzergefährdet, gerade in unserem Umland verdient der Staat gern Geld.
Maik Endlich habe ich ihn, den Mitsubishi Outlander. Ein 2.0 mit 136 PS, und Frontantrieb, Farbe Schwarz Metallic. Ich bin ihn Probe gefahren und wollte ihn unbedingt haben. War ein Vorführwagen, aber mit 0 km drauf und ich habe dann nur 20.400,- Euro bezahlt.

Ist ein wunderschönes Auto. Jetzt habe ich knapp 800 km gefahren und muß sagen, ich bin sehr begeistert. Der Kofferraum ist riesig, der Innenraum ebenfalls, die Verarbeitung ist klasse, das Design von außen einfach perfekt ach den bemängelten Schalter für den Bordcomputer haben sie jatzt neben dem Tacho und nicht mehr innen.

Der Verbrauch liegt zur Zeit bei sage und schreibe 9 Litern. Ich kann dieses Auto wirklich nur empfehlen. Gerade für Familien oder Leute mit Hunden das Auto ist per