Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche

Outlander im Alltag-Test.

Outlander 2.0 MIVEC Facelift Invite Intro Edition — Bericht von Da Beda      (4921 Zugriffe)

Ausstattung: 147 PS, 2WD, Klimaautomatik, AHK, Multifunktionslenkrad, ...

Mein Outlander hat jetzt 28000 km auf der Uhr und nun kommt die Beurteilung!

Als Vorgänger Fahrzeug habe ich einen Hunday Santamo 2.0 gefahren, also ca. die gleiche PS Klasse!


Wo ich sehr überrascht war, war die Motorlautstärke, zu meinem alten Auto hab ich ihn fast nicht mehr gehört und immer auf den Drehzahlmesser geschaut ob er noch an ist!

Vom Fahrverhalten her ist er sehr ruhig und Spurtreu. Die Leistung 147 PS Frontler, reicht um von A nach B zukommen. Das heißt ein perfekter Citygroßraum Flitzer!

Auch die Verarbeitung im Innenraum, (auch nicht anders als beim Diesel) ist gehoben gehalten, allerdings das Plastik macht mir etwas Sorgen. Ist etwas kratzempfindlich!

Als ich den Guten bekommen habe, bin ich gleich mit dem Wohnanhänger nach Italien gefahren. Ein sehr schönes Gefühl mit Tempomat auf der Autobahn hinter den Lkw's her zu fahren! Auch das Überholen machte Spaß, da dafür auch die Leistung abrufbar war.

  


Auch Singelfahreten auf der Autobahn machen Spaß, 230 km/h gehen locker, da ist noch Potenzial.
Normal müsste der bei 190 aufhören, tut er aber nicht!

Für mich, wäre es besser gewesen, wenn ich einen Diesel und Allrad- bestellt hätte, wegen meinen öfteren Anhängerfahrten!


Wo von Autotransportanhänger bis zur 2,6 t "Pilsinsel" alles dabei war! Aber ich muss sagen das er alles bis jetzt ohne Probleme gezogen hat!


Bis jetzt immer angesprungen und ein zuverlässiges Fahrzeug!