Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche

Location: Fahrberichte -> Mit Mitsubishi zum Camping

Sitemap. Sitemap
Fahrberichte

Outlander im Alltag-Test.

Mit Mitsubishi zum Camping — Autor  Blechi      ( Zugriffe)

   Über Jahre, etwa seit 1992 fahren wir, meine Frau und ich mit verschiedenen Mitsubishis und den Hänger am Haken durch (fast) ganz Europa. Zuerst mindestens immer zwei mal pro Jahr, jetzt ist es etwas weniger geworden. Jedenfalls sind es schon sehr sehr viele km geworden, leider habe ich dazu kein Fahrtenbuch geführt - es wäre interessant geworden.
Da ich für unser Forum einen Fahrbericht mit unserem "Neuen", dem Outi 2.4 Sport, schreiben möchte, muß ich natürlich erst mal 'ne Fahrt hinter mir haben. Es ist für Mai bzw. Juni geplant, innerhalb Deutschlands.

   Um aber meine ähnlichen bisherigen sehr guten (!!) Erfahrungen mit Mitsubishi-Zugfahrzeugen ins Campingland (auch 14%ige Steigung kurzzeitig) aufzuzeigen, kann ich an Hand vom Carisma 1.8 Avance (zwei verschiedene Fahrzeuge dieses Typs) mit jeweils 122 PS und dem Space Wagon 2.0 mit 136 PS -über 5 Jahre lang- berichten. Der letztgenannte ist stark zu vergleichen mit dem Outlander 2000 mit 136 PS (Zweirad- oder Allradantrieb) von 2003, denn er hat denselben Motor wie der Space Wagon und auch wie der Galant 2.0 vorher. Auch den Galant 2.0 haben wir gleich nach 1992 mit Wohnanhänger paar Jahre freudvoll durch Europa gezogen.

Der Carisma Avance 1.8 mit 122 PS.   Der Space Wagon (II) 2.0 mit 136 PS.
Der Carisma Avance 1.8 mit 122 PS — Der Space Wagon (II) 2.0 mit 136 PS.

   Eins muss ich sagen, es hat mich keiner "versetzt bzw. verlassen"!! Es waren für mich die sichersten Fahrzeuge, die man sich denken kann.

   Einmal hat der heimische Marder beim Carisma den Wasserschlauch in mühevoller Arbeit angezapft - und da war auf der Autobahn zufällig ein "Gelber Engel" vom ADAC hinter mir. Da ging natürlich alles seinen Gang.

   Zum Galant 2.0 und zum Space Wagon 2.0 (2. Generation) ist zur Straßenlage und Sicherheit des ganzen Gespanns einschließlich auch Aquaplaning einmal bei München, absolut nichts Nachteiliges zu berichten. Auch der Spritverbrauch war bei allen Fahrzeugen, besonders beim 1.8er Carisma, nur unwesentlich höher, mal auch 11 Liter aber auch ganz schnell wieder bei 8-9 Liter pro 100 km!

   Auf den Carisma bin ich beim ersten Kauf übrigens durch die zwei mal im Jahr erscheinende Beilage zur ADAC-Motorwelt "Freizeit mobil" (für Camper bzw. CCI-Käufer) aufmerksam geworden. Dort wurde er als gutes Zugfahrzeug für Gespanne vorgestellt. Ich habe es nie bereut, zumal er im Solobetrieb wahnsinnig sparsam ist (7 Ltr. mit Klimaanlage 8 Ltr.).

   Bei allen Fahrzeugen gab es genügend Reserven zwischen genehmigter Anhängelast und zGG des Anhängers. Leider kann ich nicht die Gesamtkilometer nennen, aber ein sicheres und gutes Gefühl hatten wir bei jeder Urlaubsfahrt auf jeden Fall!

Fahrberichte | top

14.04.2007 © http://www.outlander-forum.de und Blechi